Team

Nele im QuadratNele Wulff von Poser
Workshop- und Projektleitung

Nele Wulff von Poser studierte Tanzpädagogik an der Lola Rogge Schule, Hamburg und Schauspiel an der Theaterschule Cibolini, Basel. Nach Engagements an Boulevard, Tournee- und Zelttheater folgte die 9-jährige freie theaterpädagogische Arbeit am Hamburger Thalia Theater. Seit 1998 lebt Nele in Berlin und unterrichtet hier außerdem Körperarbeit auf der Grundlage von Yoga.

 

Constanze im QuadratConstanze Rauthe
Regieassistenz und Schauspielerin

Constanze Rauthe ist in einer Theaterfamilie aufgewachsen. Von Auftritten als Kind am Landestheater Neustrelitz und später in einem Vokalensemble bis zum Job als Requisiteurin an der Volksbühne Berlin war die Beschäftigung mit Theater immer präsent. Momentan sorgt die Kinderschar für reichlich Theater, aber seit 2011 nimmt sie sich nichtsdestotrotz Zeit für Auftritte und seit 2017 für Regieassistenz und Co-Regie bei der Kiezbühne.

 

Kerstin im QuadratKerstin Kramer
Produktionsleitung, Schauspielerin und Webmaster

Spielte sich während ihres Romanistik-Studiums durch klassisches und modernes spanisches Theater. Später erprobte sie die Kleinkunstbühnen sächsischer Festivals. Die Liebe holte sie nach Berlin, das ihr Heimat wurde. Wenn Fundraising und Familie die nötige Luft lassen, schreibt und inszeniert sie kleine Stücke für Kinder. Seit Anfang 2016 ist sie Mitglied der Kiezbühne.

 

Jörg im QuadratJörg Wiedemann
Schauspieler

Liebt als erklärter Theaterfreund und Sprachakrobat das Direkte, Unmittelbare, die dynamische Verbindung von Publikum und Schauspieler. Seit seiner Studienzeit steht er in verschiedenen Rollen auf der Bühne. Für die Kiezbühne ist er seit 2015 aktiv. Im realen Leben ist er Erzieher und Sozialpädagoge.

 

Ulrike Kühn
Schauspielerin

Nachdem Ulrike in den vergangenen Jahren das professionelle Sprechen für sich entdeckt hat, erinnerte sie sich an Theaterprojekte ihrer Kindheit und wie viel Freude sie dabei empfand. Seit diesem Jahr nun hat sie bei der Kiezbühne auch die schauspielerische Seite dieser Begabung kennen und lieben gelernt und so nehmen Sprechen und Spielen mittlerweile einen großen Raum in ihrem Leben ein.

 

Andreas Preiss
Schauspieler

Andreas ist Fußballtrainer- und Journalist, Webmaster, Großvater und Beamter. Er hat erst im fortgeschrittenen Alter eine künstlerische Ader in sich entdeckt. Über das Improvisationstheater entwickelte sich bei ihm die Lust an der Schauspielerei und die Freude am Bühnenauftritt. Viel Zeit verbringt er auch in seinem Keller mit Acrylmalerei.

 

 

Franziska Gröger
Schauspielerin

Franziska wollte eigentlich nur für ein Wochenende mal etwas Neues ausprobieren, entschied sich kurzerhand für einen Theater-Kurs und schneller als gedacht fing sie Feuer. Vielleicht der Beginn einer wunderbaren Freundschaft.

 

 

Jakob Scheytt
Musiker, Akkordeon

Jakob ist gebürtiger Berliner und besucht hier die Oberstufe des Gymnasiums. Bereits mit 6 Jahren wurde der Grundstein für sein Akkordeonspiel gelegt, seit 2007 lernt er kontinuierlich an der Musikschule Béla Bartók in Weissensee. Inzwischen nimmt er an Solo-und Ensembleauftritten der Musikschule teil. Erklärte Highlights dabei sind die wiederkehrenden Tourneen nach Bulgarien.

 

Noeli im QuadratNoelie Verdier
Kunsthistorikerin und Kostümbildnerin

geboren in Frankreich, ist Kunsthistorikerin und Kostümbildnerin. Sie studierte an Kunst-Universitäten in Toulouse, London und Berlin unter der Leitung von F. von Gerkan. Seitdem gestaltet sie Kostüme für Tanz, Musiktheater und Schauspiel.

 

 

Matthias im QuadratMatthias Winkler
Bühnenbildner

geboren in Berlin, studierte Bühnenbild an der Universität der Künste, Berlin. Bereits während des Studiums erarbeitete er erste eigene Bühnenbilder, u. a. an der Neuköllner Oper Berlin und am Teatro Nacional de São Carlos Lissabon. Seit 2010 ist er freischaffend tätig.

 

 

Bea im QuadratBea Kampel
Filmemacherin

Tourte lange Zeit als Improspielerin durchs Land. Neuerdings sucht sie auch hinter der Kamera als Regisseurin das Geheimnis unterschiedlicher Charaktere zu ergründen. Bei der Kiezbühne ist die studierte Ethnologin seit 2009.

 

 

Florian1Florian Winkler
Filmemacher, Fotograf

Florians Wurzeln sind in Berlin und im trockenen brandenburgischen Sand zu finden. Nach seinem Studium als Systeminformatiker zog es ihn zurück nach Berlin, um in die Welt der Medienproduktion einzutauchen. Er studierte Kameraarbeit und Regie an der Beuth Hochschule für Technik und arbeitet freischaffend für verschiedene audio-visuelle Projekte und das Fraunhofer-Institut.